wesen.jpg
aura.jpg

Der Mensch besteht aus mehr als nur dem physischen Leib. Neben dem sichtbaren physischen Körper gibt es noch weitere unsichtbare, feinstoffliche Körper. Für die meisten Menschen sind diese höheren Wesensglieder kaum vorstellbar. Manche Menschen haben davon eine, manchmal auch diffuse, Wahrnehmung. Hellsichtige Menschen können sie hingegen sehen.

Die Aura hat viele Schichten, die erste ist mit dem physischen Leib verbunden und danach folgen die „ätherische Aura“, auch Lebensleib genannt, die „astrale Aura“ und noch höhere Schichten.(mehr dazu unter Anthroposophie)

Die Aura hat eigene Organe, die Chakren. Sie verändert sich ständig, sogar durch Gedanken. So sind Erkrankungen körperlicher und seelischer Art in der Aura erkennbar und behandelbar. Oft können Erkrankungen frühzeitig in der ätherischen Aura erkannt werden, noch bevor sie sich körperlich manifestieren. Eine Aurabehandlung kann dann ergänzend den Heilungsverlauf positiv beeinflussen.

Der Astralleib ist Träger der Seelen- und Willensprozesse. Aura-Arbeit am Astralleib konzentriert sich demgemäß auf seelische und biografische Aspekte.

grund.jpg

Heutzutage gibt es verschiedenste Ansätze zu einer Aurabehandlung. Die Form der Aurabehandlung wie ich sie anbiete, basiert auf der durch Rudolf Steiner begründeten anthroposophischen Geisteswissenschaft. Fundiertes Wissen und jahrelange Erfahrung sind die Grundlage meiner Arbeit.

Behandlungsablauf.jpg

Zunächst wird in einem Gespräch ergründet, worauf sich die Behandlung konzentrieren soll, was das Anliegen ist. Während der Behandlung liegt man bequem auf einer Liege. Ich lege meine Hände auf den Körper oder bewege sie direkt in der Aura. Dabei spüre ich mich in die entsprechenden Auraschichten ein. Über meine Wahrnehmung, unterstützt durch die Wahrnehmung des Patienten, lassen sich Ungleichgewichte und Störungen erkennen. Häufig ergeben sich dabei Hinweise auf mögliche Zusammenhänge seelischer Art. Akute Symptome, wie beispielsweise Schmerzen, können zunächst direkt durch Ausgleich und Kräftigung der Aura behandelt werden.

Ein Hinweis ist wesentlich. Eine Aurabehandlung ist keine hypnotische Behandlung. Im Gegenteil: Während der  Behandlung sind sie die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein und auch mit mir im Gespräch. Denn dauerhafte Heilung kann nur durch bewusste Veränderungen geschehen.